Anfrage

Anti-Aging

Radiofrequenz-Behandlung

Radiofrequenz als Alternative
zu Spritzen und Skalpell?

Zurück

Radiofrequenz als Alternative zu Spritzen und Skalpell?

In einem gewissen Alter verliert die menschliche Haut Elastizität. Hängende Hautpartien, etwa an Wangen oder Gesicht, lassen uns älter erscheinen, als wir uns fühlen. Kosmetikprodukte helfen und unterstützen. Die Zeit zurück drehen können sie nicht. Botox, Fillern oder Liften haben einen schnellen und effektiven Verjüngungseffekt. Der Erhalt der Natürlichkeit dieser Methoden ist abhängig vom Können des Behandlers. Deleo Cristal Skin ist die Alternative zu Botox, Fillern und Liften. Die Technik ist noch recht unbekannt, verspricht aber eine wirksame und schonende Alternative zu Spritzen und Skalpell.

Wie funktioniert Radiofrequenz?

Die Haut wird über Erwärmung zur Verjüngung angeregt. Dabei wird die Haut (Ober- und Unterhaut) bei dem Sitz der Kollagenfasern regeneriert. Diese Radiowellen-Erwärmung bewirkt zweierlei:

Die Kollagene ziehen zusammen (Shrinking). Ein sofortiger Straffungseffekt, der einige Tage anhält.

Zellen, die für die Bildung von Bindegewebe zuständig sind (Fibroplasten), werden zur Produktion von Kollagen angeregt. Dieser Prozess wirkt 7–10 Tagen und noch mehrere Monate nach der Behandlung nach. Eine nachhaltige Straffung wird somit gewährleistet. Durch die Radiowellen erzeugte Wärme wird auch die Blutzirkulation erhöht, was den Lymphfluss verstärkt.

Daraus folgt:
Eine indirekte Lymphdrainage entsorgt organische Abfälle. Das optimiert die Sauerstoffversorgung der Zellen sowie einen Anti-Radikalen-Effekt. Da der Zellstoffwechsel sich normalisieren kann, werden die negativen Auswirkungen von freien Radikalen im Hautgewebe stark reduziert und behindert. Zelluläre Alterung kann somit verzögert werden.

Cristal Skin - Radiofrequenz als Alternative
Cristal Skin - Radiofrequenz als Alternative

Wie verläuft eine Sitzung bei Medical Aesthetics?

Während der Sitzungen wird mit einer Sonde über die Haut gefahren. Dadurch gelangen Radiowellen in die tieferen Hautschichten. Die Anzahl der Behandlungen hängt immer von dem gewünschten Ergebnis ab. In der Regel sind jedoch vier bis fünf Behandlungen notwendig, in Abstand von jeweils 5-6 Tagen. Die Dauer einer Behandlung variiert je nach Körperregion und Umfang der Behandlung zwischen 15 bis 20 Minuten. Schmuck oder Piercings im Behandlungsbereich sind vor Beginn der Behandlung abzulegen. Unser Beratungsgespräch klärt die Anamnese, den individuellen Behandlungsplan und den Verlauf der Radiofrequenzbehandlung.

Nachsorge nach einer Radiofrequenzbehandlung

Wichtig: Sie erreichen nachhaltigere Ergebnisse, wenn Sie einige Tage vor und nach der Behandlung min. 1,5 Liter Wasser trinken. Regelmäßige und vernünftige körperliche Aktivitäten (Radfahren, Schwimmen, Walken, Joggen) unterstützen den Effekt einer straffenden Körperbehandlung.




Nebenwirkungen, Risiken und Kontraindikationen

Da während der Behandlung an der Hautoberfläche eine Temperatur von bis zu 45°C entstehen kann, kann es zu Rötungen der behandelten Areale kommen. Diese Rötungen klingen in der Regel unmittelbar nach der Behandlung (im Durchschnitt nach ½ Tag) wieder ab.

Personen, die folgende Indikationen aufweisen, sind nicht für die Radiofrequenzbehandlung geeignet - Krebs, insbesondere Hautkrebs
- Haut mit offenen oder infizierten Wunden, Blutungen, Hämorrhagie, beeinträchtigter periphere Zirkulation oder anderen Hauterkrankungen
- Schwangerschaft (einschließlich der Stillzeit)
- vaskuläre Erkrankungen/Venenentzündungen/Blutkrankheit
- Autoimmunkrankheiten
- Implantierte elektronische Geräte (Herzschrittmacher, AICD)
- Implantierte Metallteile (z.B. Schrauben, Platten o.ä.) im Behandlungsareal

Unsere Behandlungen

Anti-Aging

Sie wollen mehr erfahren oder gleich einen Behandlungs- oder Beratungstermin vereinbaren?
Kein Problem, füllen Sie einfach nachfolgendes Formular aus und unser Team meldet sich bei Ihnen:


Buchen Sie Ihren Termin